Stani`s Zoten: Verzeihung, eine Prophezeiung

Die Welt wird nicht bleiben, wie sie ist:

EINER kommt, der sie neu vermisst.

Es wäre naiv, zu glauben,

dass Völker nicht mehr rauben,

oder alle Menschen Mönche würden.

Aber – kommen Politiker in Rage,

kommt zwar die Atombombe nicht infrage,

denn die ist was für die Weltbelletage,

aber Bakterien könnten es sein,

denn sie zerstören das Nichtsichtbare Sein,

sie sind kaum erkennbar und leise,

ihre Opfer sind die Genießergreise

der herrschenden Kreise.

Und, niemand soll sich sicher fühlen,

denn die Revanchisten lauern und wühlen.

Sie wollen die Polen versohlen

und Pommern zurück hol

und sie brüllen: „Das Alte Recht ist Recht!“,

„Beuteland wird kein Heimatland!“

Sie frohlocken,

dass die Chinesen alles verzocken.

Und die politischen Laien prophezeien,

dass in die alten deutschen Kolonien

Zehntausende Germany-Pioniere ziehen,

die gelehrigen schwarzen Kindern

Technik lehren, um die Not zu mindern.

Sie übernehmen dann auch, ob Vater oder Sohn,

die spirituellere, afrikanische Religion!

Es ist die kommunizierende Kraft dieser Welt,

die den Entwicklungs-Kosmos in Bewegung hält.

 

  1. Stanienda 14.8.15


Kommentare nicht erlaubt.