Stani`s Flüchtlings-Vorschlag: Eigenes Land verwalten

Gebt den Flüchtlingen einen Landstrich in Ost-Deutschland,

den sie selbst beackern und verwalten! Das schlägt Buchautor

Günter Stanienda (Mitwirkender auch bei Medienmodul) für jene

Ostregionen vor, die immer mehr ausbluten.

Der Autor: „Seid Pioniere, haltet Euch Tiere, versorgt Euch selbst!

Sorgt für Kinder, seid Erfinder, das Land steht Euch offen – fürs Hoffen!“

Ausführlich ist der Vorschlag in der Anthologie Neue Literatur 2015/2016, August von Goethe Literaturverlag erläutert.

Stani 3.10.15



Kommentare nicht erlaubt.