Papst Franziskus wollte früher heiraten

Dem niederländischen NOS-Fernseh-Journaal zufolge hat Jorge Mario Bergoglio anfänglich heiraten wollen. Seiner damaligen Freundin Amalia habe er in jugendlicher Verliebtheit zur Hochzeit ein schönes, weißes Haus versprochen. Als sich der Traum von einer Trauung nicht verwirklichen ließ, habe er beschlossen, Priester zu werden! Seine seinerzeitige Angebete jetzt im Interview: Jorge sei ein lieber Junge und sehr höflich gewesen, und seine Mutter eine „so sanfte Frau wie die Jungfrau Maria“.   
Stani


Kommentare nicht erlaubt.