EU-Rettung: Merkel erstattet Bericht bei der FDP

EU-Schirm: Merkel erstattete Bericht bei der FDP


(Foto: © Friedhelm Schulz/ Friedrichson Pressebild)

Berlin, 21.10.2011. Aus dem Deutschen Bundestag (DBT). Auf dem Foto oben sehen Sie Doktor (Dr.) Angela Merkel (MdB, CDU) und Bundeskanzlerin. Sie verließ – weil die Regierungserklärung ausgesetzt wurde – eine verschobene Plenarsitzung beim Regierungspartner FDP. Bundeskanzlerin Angela Merkel war nach der CDU/CSU-Fraktionssitzung zur FDP-Fraktion gegangen, um sich der Stimmen zu versichern, die sie für die Zustimmung des EURO-Rettungsschirms brauche. Im Hintergrund des Bildes (v.l.n.r.) sehen Sie den Regierungssprecher Steffen Seibert und rechts von Seibert: Jörg van Essen (FDP), erster Parlamentarischer Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion. Die deutsche Kanzlerin und Bundesvorsitzende der CDU, Angela Merkel (MdB, CDU), kam mit einem Käsebrötchen zur Fraktionssitzung. Die Sitzung wurde wegen der verschobenen Regierungserklärung der Bundeskanzlerin zum Euro-Rettungsschirm sehr früh in der Morgenstunde angesetzt. (Schulz/Fotos: © Friedhelm Schulz/ Friedrichson Pressebild, fs)


die Anhänge zu diesem Post:


EU-Schirm: Merkel erstattete Bericht bei der FDP



Kommentare nicht erlaubt.