Deutscher Bundestag: Erfolgreiche Petition zum Ausstieg aus der Massentierhaltung bis 2020

Pressemitteilung von www.beilquadrat.de

Erst vor wenigen Monaten reichte die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt eine Petition im Bundestag ein – 98.901 Menschen unterstützten die Forderung nach einem Ausstieg aus der Massentierhaltung bis 2020. Jetzt wird der erste Schritt in die richtige Richtung gegangen: Der Petitionsausschuss des Bundestages wird sich öffentlich mit der Thematik auseinandersetzen!

Wir möchten Sie hiermit am 1. Dezember ab 12.30 Uhr einladen, wenn der geschäftsführende Vorstand der Stiftung, Mahi Klosterhalfen, das Anliegen der Petition im Europasaal des Paul-Löbe-Hauses erläutert.

Mahi Klosterhalfen wird nach der Diskussion im Petitionsausschuss für Gespräche und Fotos vor dem Paul-Löbe-Haus zur Verfügung stehen.

Ab 11.30 Uhr findet dort zudem eine Aktion mit Aktivisten in Tierkostümen statt!

Wenn Sie teilnehmen möchten, können sich unter Angabe von Namen und Geburtsdatum beim Sekretariat des Petitionsausschusses, Platz der Republik 1, 11011 Berlin (Tel.: 030/227-35257, Fax: 030/227-36053, E-Mail: vorzimmer.peta@bundestag.de) anmelden. Zum Einlass wird ein gültiger Personalausweis benötigt.



Kommentare nicht erlaubt.